Doris Ruf

Praxis für Körperarbeit

Tiergestützte Intervention

„Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber leben muss man es vorwärts“.

Kierkegaard

Das Leben verläuft nicht immer gradlinig sondern schlängelt sich dahin. Durch Höhen und Tiefen, manchmal langsam, manchmal schnell. Gerne helfe ich Ihnen, wenn es Ihnen zu schnell, zu langsam, zu hoch, zu tief oder einfach „zu …“ geht. 

Dabei arbeite ich sowohl aufdeckend, stützend als auch ressourcenorientiert. Im Mittelpunkt steht dabei immer die einzelne Person / das einzelne Paar. Jeder wird voll und ganz wahr genommen und darf voll und ganz »da« und er selbst sein. 

Doch ich unterstütze nicht nur in Krisen. Manchmal möchte man sich einfach neu sortieren, innerlich aufräumen und neu fokussieren. Auch hierbei unterstütze ich Sie herzlich gerne. 

Meine Orientierung richtet sich nach den Bedürfnissen der Klient*innen. Mein Fokus liegt bei meiner gesamten Arbeit immer auf der Lösung und nicht auf den Problemen. 

20 Jahre Erfahrung

Die »Praxis für Körperarbeit – Doris Ruf« eröffnete ich vor über zwanzig Jahren. Seither konnte ich viele Menschen in ihren Schritten unterstützen, bei ihrer persönlichen Weiterentwicklung helfen und sie erfolgreich durch Krisen begleiten. Durch den Zugriff auf die verschiedensten Methoden kann ich schnell und effizient arbeiten. Dabei arbeite ich stets in einfühlsamer Art und Weise. 

Tiergestützte Intervention

Mit meinem »therapeutischen Partner Pferd« helfe ich Ihnen mit sich selbst in Kontakt zu kommen, die eigenen Grenzen zu spüren und mit einem großen Lebewesen im Gegenüber zu arbeiten. Hierbei setze ich das Pferd unterstützend ein. Es geht nicht darum sich auf das Pferd zu setzen sondern zunächst einmal sich mit dem Pferd auseinander zu setzen. Sei es durch Betrachten, Putzen oder Führen. 

Arbeit mit behinderten Kindern 

Seit 2013 arbeite ich zudem mit behinderten Kindern am Pferd. Egal welche Behinderung, ob geistig, körperlich oder beides, bei mir sind alle Kinder willkommen. Zunächst wird der Kontakt zum Pferd hergestellt, dann gehe ich auf die individuellen Bedürfnisse des Kindes ein. 

Meine Methoden

  • Postural Integration (PI)® nach Jack Painter.
  • Ich bin zertifizierter Postural Integrator.
  • Energetic Integration (EI)
  • Biodynamische Psychologie (Gerda Boyesen)
  • Gestalt nach Fritz Perls siehe auch: Gestalttherapie
  • Bioenergetik nach Alexander Lowen
  • Stellen von Systemen
  • Reich’ianische Vegetotherapie
  • Aktive Meditationen aus verschiedenen Traditionen (Buddhismus, Sufismus)
  • Atemarbeit
  • Tiergestützte Intervention mit Pferd und/oder Hund
  • Quantum Light Breath nach Jeru Kabal
  • QLB Gruppen siehe www.clarityproject.de/QLB-Atemgruppen